Die Multiple-Sklerose-Patienten leider sind heute oft diskriminiert und stigmatisiert. Multiple Sklerose und die damit verbundenen Krankheiten in seinen verschiedenen Varianten sind immer noch ein Rätsel für die meisten Bürgerinnen und Bürger. Unwissenheit und Mangel an Wissen über diese Pathologie, der Mangel an Information der Bevölkerung und der Mangel an Ausbildung von Fachleuten in verschiedenen Bereichen sind Faktoren, die den Schutz der Rechte von Menschen mit M. S beeinträchtigen.

ANEM tägliche Arbeit, um die Zweifel zu klären, die falsar Ideen über diese Krankheit. Hier präsentieren wir eine Reihe von Fragen, die uns stellen wir denken, sind relevant geteilt werden.

Mehrere Fragen, die wir gefragt werden wöchentlich, wie klicken Sie auf die Frage :

Wenn ich für einen Job bewerben bin ich verpflichtet, Sie zu informieren, dass ich an MS?

+
Ein E.M. eine Krankheit, die nicht meldepflichtig ist.

Der Antragsteller oder Mitarbeiter ist nicht verpflichtet, Ihren Arbeitgeber zu informieren, die Multiple Sklerose hat, in der Liste der anzeigepflichtigen Krankheiten in Übereinstimmung mit dem Code der 10. Revision der Internationalen Klassifikation gegeben, dass diese Krankheit von Krankheiten nicht erscheint, gemäß der Resolution Nr. 313/97, von 27 Juli und konstant Verordnung Nr. 1071/98, von 31 Dezember.

Beachten Sie jedoch, dass es eine Regel ist, dass der Arbeitnehmer den Arbeitgeber relevanter Aspekte für die Bereitstellung von Arbeitstätigkeit informieren müssen, seine sonst in Verletzung von Treu und Glauben eigen auf den Arbeitsvertrag (Kunst. 102º und 106 º, n º 2 tun CT).

So, wenn Ihr körperlicher Zustand nicht geeignet für die Funktion ist oder Begrenzungsfunktion sollte den Arbeitgeber einer solchen Situation informieren.

Es convirá, klarzustellen, dass der Arbeitgeber kann und sollte von Tests oder medizinischen Untersuchungen für die Zulassung oder die Weiterbeschäftigung auf Anzeichen von körperlichen oder geistigen Bedingungen durchgeführt haben, wenn sie, wie ihr Zweck, den Schutz der Mitarbeiter oder Dritte, oder wenn besondere Anforderungen, die mit der Aktivität Durchsuchungsbefehl, Es sollte die jeweiligen Gründe schriftlich an den Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt werden (Kunst. 19º tun CT - Lei n º 7/2009, von 12 Februar).

Die Tests und medizinische Tests werden von dem Arzt Arbeit getan werden, die nur für die Mitarbeiter kommunizieren können, wenn sie nicht für die Tätigkeit qualifiziert, Sie können aber nicht die Arbeitgeber sagen, von einem Zustand zu leiden (Kunst. 19º, n º 3 tun CT).

Der Arbeiter mit MS positiv von der portugiesischen Arbeitsrechts diskriminiert?

+

Die Antwort ist eindeutig ja!

Zuerst werden die Träger M.S.. als Arbeitnehmer mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit, die ihn, um bestimmte Pflichten, die mit ihrer Situation ausüben können gerahmt.

Von logo, Arbeiter mit Multipler Sklerose können nicht verpflichtet werden, zusätzliche oder Überstunden (Kunst. 88º CT), wie es aus der Durchführung der Arbeiten freigegeben wird, wenn es um Ihre Gesundheit oder Ihre Arbeitsplatzsicherheit schaden kann, in Situationen der organisierten Pläne nach der Bank von Stunden oder konzentrierte Zeit oder im Fall der Bereitstellung von Nachtarbeit zwischen 20 h und einen Tag 7 Uhr am folgenden Tag (Kunst. 87º).

Letzte, unsere Gesetzgebung verlangt, dass der Arbeitgeber angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass behinderte Menschen Zugang zu Beschäftigung haben, Fortschritte können, haben professionelle Ausbildung und angemessene Arbeitsbedingungen, unter Strafe von sehr schweren Straftaten (Künste. 84º, 85º º E 86 zu tun CT).

Mein Sohn hat MS. Es wird das sein, Ich habe mehr Rechte als Eltern?

+
Es ist klar, dass die SIM-!

Von logo, Eltern haben das Recht, für einen Zeitraum von verlassen 6 Monate und bis zu verlängern 4 Jahre, ein Kind mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit zu unterstützen (Kunst. 53º, n º 1 tun CT).

Im Falle von Kindern mit 12 oder mehr Jahren Hilfe muss durch ein ärztliches Attest bestätigt werden (Kunst. 53º. n º 2 tun CT). Auch in Bezug auf Störungen gibt es eine Möglichkeit, dass Mitarbeiter von der Arbeit, um nicht anwesend sein können, dringende und wichtige Pflege für das Kind mit einer Behinderung oder chronischer Krankheit zur Verfügung zu stellen 30 Tage im Jahr oder während eines Zeitraums, der Krankenhausaufenthalt (Kunst. 49º tun CT).

Beispielsweise, wenn die Eltern eines Neugeborenen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen zu einem Jahr, beide Eltern sind zu einer Reduzierung von fünf Stunden von der normalen Arbeitswoche oder anderen besonderen Bedingungen Anspruch auf den Sohn zu sehen (Kunst. 54º, n º 1 tun CT), sollte der Arbeitgeber muss die Arbeitszeiten anpassen aus der Reduktion resultierenden unter Berücksichtigung der Vorlieben des Mitarbeiters (54º, n º 5 tun CT).

Ein weiteres Beispiel, ein Arbeitnehmer mit Kind mit einer Behinderung oder chronischer Krankheit ist berechtigt, flexible Arbeitszeiten Schema zu arbeiten, innerhalb weniger Stunden nach Beginn und am Ende des normalen Arbeitstages (56º, n º 1 und 2 tun CT).

Was passiert, wenn ich nicht die Versicherung zu informieren, dass ich Menschen mit MS?

+

Es ist üblich, dass die Menschen, die uns helfen, in einen Versicherungsvertrag Unfall eintreten oder Leben, sind Versicherungsagenten, ihre Vermittler oder Bankangestellte. Hilfe zu sagen, was wir sollen und sollen nicht sagen, wann fill in dem Gesundheitssurveys.

Wir denken, wir werden helfen, das Leben leichter machen und, so verließen wir zufrieden und alle Ratschläge gerne annehmen. Nicht erklären, die die Krankheit hat, X, Y ou Z, sagen nicht, Drogen zu nehmen, nicht sagen, wer raucht, oder Trinken, usw.. Das Problem kommt nach. Für regra, wenn fill in den Gesundheitserhebungen sollte so vor einem Arzt tun und wirklich der Verantwortung informiert werden soll, in diesen Formen normalerweise mit Quadraten zu füllen. Gib eine oder mehr falsche Antworten wird die Gültigkeit eines solchen Dokuments in absolute Gefahr bringen.

Im Fall der Multiplen Sklerose Auslassungen verschlechtern wegen der Stigmatisierung der Krankheit und dem Risiko, dass der Versicherungsantrag wird wahrscheinlich abgelehnt werden. Dieses Risiko besteht, Aber jede Situation ist immer ein Einzelfall und sollte vom Versicherer Beurteilung unterliegen, abhängig von der genauen Gesundheitszustand des Versicherten.

Es ist daher wichtig, dass der Versicherte mit detaillierten Berichten zur Verfügung gestellt und ärztlichen Bescheinigungen vorhanden ist, präzise über ihren Gesundheitszustand, insbesondere ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Unserer Meinung nach ihrer Krankheit vor der Versicherungsgesellschaft auslassen die Person mit MS sollte nie, sowohl in seiner Feier, entweder die Gültigkeit des Versicherungsvertrages. Der Versicherungsnehmer ist erforderlich, bevor der Vertrag alle Umstände erklären abgeschlossen ist genau kennen und die Risikobewertung durch den Versicherer beeinflussen, wie in Art.. 24Des Gesetzes vom Versicherungsvertrags (Dec.Lei n º 72/2008, von 16 April).

da, wenn die verdorbene Vertrag Auslassungen oder vorsätzliche Ungenauigkeiten sind anfechtbar, Erklärung des Versicherers an den Versicherungsnehmer geschickt, nach Artikel. 25º, n º 1 Gesetz des Versicherungsvertrags. Das heißt, dass die Gesellschaft zum Zeitpunkt hat Entschädigung an die Versicherten zu zahlen, Ihre gesamte Krankengeschichte zu bestimmen und zu entdecken, die an Multipler Sklerose litt und nicht, bricht den Versicherungsvertrag, Kündigung muss innerhalb geschickt werden 3 Monaten des Wissens (Kunst. 25º, n º 2). So, Versicherungs-Gesellschaft nicht nur eine Entschädigung zu zahlen, wie ist ihre alle Beträge von den Versicherten erhalten, dieses bad-Glauben (Kunst. 25º, n º 4).

Die Versicherung kann es ablehnen, in einem Versicherungsvertrag geben? Sie können unterschiedliche Preise für Menschen mit MS zu üben? Die Preise können Doppel-oder Dreifach-Versicherungsprämien von einer anderen Person sein?

+

Es sei darauf hingewiesen, dass das Gesetz des Versicherungsvertrages (Decreto-Lei n º 72/2008, von 16 April) stellt in seinem Artikel 15 das Verbot von diskriminierenden Praktiken in der Feier, Durchführung und Beendigung von Versicherungsverträgen, Verstoß gegen den Grundsatz der Gleichheit von Artikel 13 der portugiesischen Verfassung von Versicherungen.

hält diskriminierende Praktiken „wegen einer Behinderung oder Gefahr verschlechtert Gesundheit, die Handlungen oder Unterlassungen, vorsätzlichen oder fahrlässigen, gegen den Grundsatz der Gleichheit, was bedeutet für die Menschen in dieser Situation weniger günstig ist als die, die an ein anderes kompatibles Situation in der Behandlung gegeben ist. " (art.º 15º, n º 2).

Jedoch, sind diskriminierende Praktiken, die auf praktische und technische Beurteilung auf der Grundlage nicht verboten, Auswahl und die Annahme des Versicherungsrisiko besitzen und welche objektiv gerechtfertigt, basierend auf einer strengen statistischen Daten.

Da kann man leicht verstehen, um ein Versicherungsvertrag muss ein Risiko zu versichern,, so gibt es Risiken, die "inseguráveis" sind, sowie Risiken, die den anderen überlegen und als solche werden die Versicherungsprämien zu viele haben. Je höher die Risikoprämie größer die, wir sagen können,.

In Bezug auf die persönlichen Versicherungsvertrag, denen Risiken für das Leben gedeckt, Gesundheit oder die körperliche Unversehrtheit, Es wird entscheidend sein, zu sagen, dass alles, was über die gesundheitlichen und medizinischen Untersuchungen abhängen wird die versicherte Person ausführen, zur Bewertung der Risiko.
Wiederum wird daran erinnert, dass jeder Fall ein Fall von Multipler Sklerose ist und jeder Patient muss einzeln untersucht werden (art.ºs 175º, 177º und 178 º CT).

Die Fragen der Versicherer können unterschiedliche Preise für Menschen mit Multipler Sklerose und diese Preise üben können Doppel-oder Dreifach-Versicherungsprämien von einer anderen Person sein, wir sagen, dass die Preise, die nicht in Beziehung zu anderen effektiv höher sein könnten, jedoch Versicherer sollten Informationen an den Antragsteller auf dem Verhältnis der spezifischen Risikofaktoren und Risikofaktoren einer anderen Person zur Verfügung stellen von dieser Behinderung oder schweren Gesundheitsrisiko betroffen.

So, ist für Versicherungsunternehmen notwendig, zusätzlich zu den in Treu und Glauben, eine Erklärung der Gründe geben, warum die Preise höher als normal und die Gründe für eine solche Diskriminierung.

Patienten mit MS, legal von einem Verein unterstützt werden, um ihre Interessen zu verteidigen?

+
Die Antwort ist positiv.

Verbände wie ANEM könnte rechtliche und verfahrens Menschen mit Multipler Sklerose unterstützen, gemäß Artikel 15 des Gesetzes Nr 46/2006, von 28 August (Welches Gesetz sie zu wider verbieten und bestrafen Diskriminierung, direkt oder indirekt, über Behinderung und das Vorhandensein von erhöhten Gesundheitsrisiko, und sanktioniert die Praxis der Handlungen, die unter Verletzung der wirtschaftlichen Rechte übersetzen, soziale und kulturelle).

So, die ANEM kann mit aktiver Rechtsstellung im Namen oder zur Unterstützung der Akteure in den jeweiligen Gerichtsverfahren eingreifen. Die Verbände müssen genießen auch das Recht, seine in Ordnungswidrigkeitsverfahren und hat nach wie vor das Recht zu bilden Assistenten in Strafsachen im Zusammenhang zu überwachen.

 

Mythos Wahrheiten
“MS ist tödlich”

In den ersten epidemiologischen Studien die Lebenserwartung von Patienten mit M. S. Es war nicht sehr verschieden von der allgemeinen Bevölkerung betrachtet, obwohl bei Patienten mit hohem Versagen kann frühen Tod von Komplikationen wie Lungenentzündung auftritt. In neueren Studien zum Vergleich und Patienten, die behandelt wurden, 21 Jahre mit Interferon-beta mit denen, die nicht behandelt wurden,, es wurde festgestellt, dass bei Patienten dort behandelt wurde, eine längere Überlebenszeit, deutete auf einen Vorteil auf lange Sicht mit der Behandlung.

“Früher oder später werde ich in einem Rollstuhl”

Es ist wahrscheinlich, dass jeder von uns kennt jemand mit M. S. Rollstuhlfahrer, aber dies bedeutet nicht, dass alle Patienten Rollstuhl worden. Es ist schwierig, den Grad der Behinderung, sondern die Verwendung von Krankheiten vorherzusagen Drogen Modifizierung Fortschreiten der Krankheit zu verzögern.

“Die Behandlungen sind alle gleich”

Derzeit gibt es mehrere Therapien für MS, Da Medikamente, die Krankheit zu behandeln (disease modifying) Behandlung der Ausbrüche und Symptome der Krankheit gerichtet. In Bezug auf krankheitsmodifizierende Medikamente, diejenigen zugelassen in Portugal sind Interferon-beta-1b (Betaferon® e Extavia®), Interferon-beta-1a (Avonex® e Rebif®), o Acetato- de glatiramero (Copaxone®), o Natalizumab (Tysabri®) e o Fingolimod (Gylenia®). Sie unterscheiden sich in der Form der Verabreichung, die Nebenwirkungen und Wirksamkeit. Die ersten drei sind injizierbare und sind als First-Line-Medikamente zugelassen. Trotz eingespritzt wird und daher weniger komfortabel für den Patienten bekannt, sicher zu sein auf lange Sicht ist es. Die anderen beiden sind effektiver und haben für aggressive Formen der Krankheit, weil trotz bequemer Verwaltung gelten als weniger sicher genehmigt. Natalizumab erfordert pesquiza Serologie für JC-Virus und die positiven Patienten sollten nicht mehr als zwei Jahren der Behandlung machen. Die fingolimod erfordert Herzüberwachung in der ersten 6 Stunden und regelmäßige Überprüfung der Kontrolle von Lymphozyten und die Leberenzyme. zu 4 Monate wird auch ophthalmologische Bewertung für Makulaödem Screening durchgeführt. Für Ausbrüche Kortikosteroiden verwendet werden kann, dass die Dauer der Ausbrüche und Geschwindigkeit Erholung verringern. Für die Symptome gibt es keine medikamentöse Behandlung (wie Physiotherapie) und Droge als Muskel relaxantes für eine espasticidade, Anticholinergika für Harn-Dysfunktion, Sildenafil für sexuelle Dysfunktion, Antidepressiva

“Menschen mit MS nicht haben können Kinder”

Ein E.M. wirkt 3 mal mehr Frauen als Männer in gebärfähigen Alter und so diese Frage kümmern in der Regel viel Patienten. Allerdings ist der Schwangerschaft Phase eine Schutz Phase mit der Verringerung der Zahl der Ausbrüche vor allem im 2. und 3. Quartal betrachtet und schien nicht die langfristige Behinderung zu beeinflussen.

“I IN, so werden meine Kinder haben auch die Krankheit”

Ein E.M. ist keine Erbkrankheit und so die Tatsache, dass die Krankheit nicht bedeutet, dass Ihr Kind haben, die Krankheit in Betracht gezogen. Doch Studien zeigen, dass Kinder von Eltern mit M. S. etwa sind 4% die Krankheit zu entwickeln, das ist häufiger als in der allgemeinen Bevölkerung.

“My MS wurde durch eine Infektion ausgelöst”

Es wird vermutet, dass die Ätiologie von M. S. sein multifaktorielle, nämlich, dass es mehrere Faktoren, die eine Rolle in ihrem Ausbruch spielen. Dazu gehören genetische Prädisposition, Umweltfaktoren wie Viren, Vitamin D und Defizit mit Rauchen eine Dysregulation des Immunsystems

“Menschen mit MS kann nicht sonnen”

Studien haben gezeigt, dass Patienten mit M. S. Sie haben D Defizit Vitamin und so ist es wichtig, Sonnenbaden (wenn sie richtig geschützt und die Vermeidung von Spitzenzeiten) weil Vitamin D durch die Sonne übertragen können die Behandlung von M. S profitieren.

“Menschen mit MS können nicht ins Fitnessstudio gehen”

Es wurde einmal gedacht, dass körperliche Bewegung die Krankheit verschlechtert, aber jetzt ist es bekannt, dass körperliche Aktivität wichtig ist, weil es viele Symptome von M. S verbessern. aber es sollte auf die physischen Fähigkeiten des Patienten angepasst werden. Es ist bekannt, dass die Symptome der Krankheit verschlimmern kann eine Überhitzung und so ist es wichtig, diese extremes machen häufige Abstände zu vermeiden.

“MS ist leicht zu diagnostizieren”

Die Symptome der E.M. Sie können in anderen neurologischen Erkrankungen beobachtet werden, und daher ist es notwendig, dass sie, bevor Sie die Diagnose M. S ausgeschlossen werden. Es muss den Nachweis der Demyelinisierung zu zwei Zeitpunkten und an verschiedenen Stellen innerhalb des zentralen Nervensystems. Es gibt mehrere Tests, die in der Diagnose wie MRT helfen können, Evozierte Potentiale und Lumbalpunktion. Letzteres ist besonders wichtig, wenn es diagnostische Zweifel.

“Ich kann nichts tun, meine Krankheit zu helfen”

Es gibt viele Dinge, die Patienten tun können, eine ausgewogene Ernährung haben, nicht zu rauchen, Ausübung, Sonnenbaden und nimmt das Medikament von Ihrem Arzt verordnet.

Ana Paula Sousa, Neurologe – Neurologische Ältere Campus

 

Abschließend, haben Rechte. Wir haben das Recht, informiert zu werden und die Pflicht, uns zu informieren, vor allem aber müssen wir den Mut haben, für die Verteidigung unserer Rechte zu kämpfen haben, wenn wir um die Fortschritte und Diskriminierung beenden wollen, dass alle Patienten erleben in ihren Tag zu Tag.

Klicken hier eine Frage stellen…

Danken

"Die Umstrukturierung unserer Website, war möglich dank dem Sponsoring von:

Datenschutz und Schutz von personenbezogenen Daten

Notruf

Die telefonische Unterstützung Linie hat die Unterstützung von:

FACEBOOK

Weitere Nachrichten

Generalversammlung 2017

Transport Dringend Patienten

Rufen Sie Generalversammlung im November 2016

Portal do SNS

jetski

unterstützend

Der Bau der Startseite
Erfahren Sie mehr
 
Raising Campaign Funds
Erfahren Sie mehr
 
Als Volunteer
Erfahren Sie mehr
 
Karte von Spenden
Erfahren Sie mehr

Unterstützung Anem

Publikationen Anem

Die SECIL unterstützt Anema

"SECIL Danke, dass mit einem Auto, das als Heimat dient zur Unterstützung die Bedürftigsten vorgestellt."

Links úteis

Guia do Benutzer
Erfahren Sie mehr
 
 
Untersuchung
Erfahren Sie mehr

 
Gesetzgebung
Erfahren Sie mehr

Dateien